William H. O'Hanlon

William H. O'Hanlon

William O'Hanlon ist Psychotherapeut. Er studierte NLP, bevor dies in Mode kam, machte eine Weiterbildung zum Familien- und Paartherapeuten und lernte zu dieser Zeit Milton Erickson kennen, für den er zu arbeiten begann und gleichzeitig sein Schüler wurde. In den darauf folgenden 12 Jahren versuchte er in verschiedenen Büchern die Arbeit und den Erfolg Ericksonscher Therapie zu erklären und nachvollziehbar zu machen. Wegen seiner Kritik an einigen Elementen der Arbeit Ericksons wurde er von dessen Anhängern "exkommuniziert", entwickelte daraufhin einen eigenen Therapieansatz, den er lösungsorientierte Therapie nannte. Diese verfeinerte er zu der Richtung, die er heute in Workshops auf der ganzen Welt vorstellt: die "Possibility and Inclusive Therapies". O'Hanlon ist Autor von 30 Büchern, hat in vielen wichtigen amerikanischen Zeitschriften Artikel veröffentlicht und ist Gast diverser Fernsehsendungen gewesen. Trotz seiner zahlreichen Aktivitäten bevorzugt er es nach eigener Aussage, mit seiner Frau und seinem Sohn zu Hause Musik zu machen und Filme anzusehen.
Eckpfeiler
William H. O'Hanlon
Grundlegende Prinzipien der Therapie und Hypnose Milton Ericksons
176 Seiten, Paperback
Bestellnr. 417
€ 21,50
Der Autor beschreibt in einer klaren und präzisen Sprache die grundlegenden Prinzipien und Methoden Milton Ericksons und ihre konkreten Anwendsmöglichkeiten in der Psychotherapie. [mehr]
Warenkorb
Merkliste
Portofreie Lieferung
Wir liefern kostenlos an alle privaten Besteller in Deutschland!
Newsletter
Hier können Sie unseren elektronischen Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre Mailadresse ein: