Details

Neu: Willi und sein Wüterich
Ein therapeutisches Bilderbuch

Es gibt Kinder, die in Momenten der Überforderung ihre Gefühle nicht im Zaum halten und nur mit Aggression reagieren können. Nicht nur ihr Umfeld leidet darunter, sondern am meisten wohl sie selbst. Dieses Buch will den betroffenen Kindern und ihren Eltern helfen, besser mit starken Emotionen umgehen zu lernen.
Für ein Kind kann es sehr entlastend sein, wenn nicht seine ganze Person als aggressiv abgestempelt wird, wenn man es vielmehr so betrachtet, dass es da einen Teil in ihm gibt, der überreagiert. Sich diesen Teil als eigenständiges Wesen vorzustellen, mit dem man in Kontakt treten kann, ist äußerst hilfreich. Dem Kind fällt das leicht. Es hilft ihm, das positive Anliegen herauszufinden, das hinter seiner Aggression steckt, und zu erkennen, wie es dies mit weniger negativen Nebenwirkungen erreichen kann. 
 

Die Autorin
Eva Orinsky war nach ihrem Pädagogikstudium zwölf Jahre Grundschullehrerin, bevor sie sich mit Begeisterung der Psychotherapie verschrieb. Sie hat zwei erwachsene Kinder, eine eigene Praxis im Münchner Osten, ist Lehrtherapeutin für Systemische Therapie und leitet das IIFS Institut München. Dort lehrt sie die IFS-Methode (Systemische Therapie mit der Inneren Familie nach Richard C. Schwartz).  


 


 










Portofreie Lieferung
Wir liefern kostenlos an alle privaten Besteller in Deutschland!
Newsletter
Hier können Sie unseren elektronischen Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre Mailadresse ein: