Neu: Warum bist du so traurig, Wolf?
Ein therapeutisches Bilderbuch
Der Hund Domino, die Katze Maxi und der gelbe Schmetterling erleben den Verlust ihres Freundes Madosch. Madosch ist verschwunden. Was ist mit ihm geschehen? Niemand kann ihnen diese Frage beantworten. In ihrem Kummer machen sich die drei Freunde auf den Weg, um zu erkunden, wie andere Tiere mit Trennung und Verlust zurechtkommen. Das Buch macht Mut, sich mit diesen schmerzlichen Themen auseinanderzusetzen, nicht sprachlos zu leiden, sondern die Gefühle von Trauer, Wut, Angst und Hilflosigkeit anzunehmen und mit Abstand zu betrachten. Es ist wichtig, dass die Kinder das Buch gemeinsam mit einem Erwachsenen anschauen, dem sie vertrauen. So können sie sich dem Trauma des Verlusts langsam und mit der nötigen Unterstützung annähern.
Monika Wiebers Bilderbücher sind für Therapie, Schule und Kindergarten gedacht sowie für Eltern und ihre Kinder. Darüber hinaus haben sich die Bücher in der therapeutischen Arbeit mit Erwachsenen bewährt. Auch sie werden durch die einfachen Bilder und Texte zur Reflexion über ihre Gefühle angeregt und ermutigt, sich zu öffnen.
Die Autorin
Monika Wieber ist Sozialpädagogin und Systemische Familientherapeutin in freier Praxis. Außerdem widmet sie sich seit vielen Jahren leidenschaftlich der Malerei und Fotografie.

Malorte
Das "Archiv Kinderkunst" in Darmstadt veranstaltet vom 9.3. bis 6.4. eine Ausstellung mit dem Thema "Malorte". Dort werden u.a. eine Reihe von Arbeiten ausgestellt, die im Rahmen eines Malprojekts unserer Bilderbuchautorin Monika Wieber entstanden sind. Grundlage des Projekts, an dem erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung teilnahmen, waren die therapeutischen Bilderbücher von Monika Wieber.













Portofreie Lieferung
Wir liefern kostenlos an alle privaten Besteller in Deutschland!
Newsletter
Hier können Sie unseren elektronischen Newsletter abonnieren. Bitte geben Sie Ihre Mailadresse ein: